IPUSagro H 800 Einstreu für Rinder
IPUSagro H 800 Einstreu für Rinder

IPUSagro H 800 – Einstreu für Rinder

Einsatzgebiet

Für eine wirkungsvolle Tierhygiene und ein verbessertes Stallklima; ideal für die Anwendung in Liegebuchten und Kälberboxen. Migulatoren haben die wertvolle Eigenschaft Ammoniak und Ammonium zu binden. Dadurch wird die Belastung der Tiere durch schlechte Stallluft reduziert. Werden die Migulatoren gemeinsam mit dem gespeicherten Ammoniak und Ammonium mit der Gülle auf die Felder ausgebracht, besteht keine Gefahr, dass sich diese Stickstoffverbindungen in der Luft verflüchtigen oder ins Grundwasser gelangen. Im Gegenteil, sie stehen Bodenmikroorganismen und Pflanzen als Stickstoffquelle entsprechend dem Bedarf zur Verfügung.

Die Folgen sind geringere Geruchsbelästigung, weniger Nährstoffverlust, geringere Grundwasserbelastung und kein "Verbrennen" an Pflanzen und Wurzeln.

Produkte

IPUSagro H 800 Standard

IPUSagro H 800 Staubfrei

für die händische Ausbringung in Rinderstallungen optimiert

H 800 Einstreu für Rinder

Wirkung & Nutzen

Aktive Bindung von Geruchsstoffen im und um den Stall.

Weniger oxidativer Stress für die Tiere

Weniger Geruchsaustritt aus dem Stall

Bis zu 40 % weniger Ammoniakausstoß in die Umwelt

Geruchsreduktion von NH3

Grafik-Einstreu-Geruchsreduktion

 Reduktion von schädlichen Mikroorganismen durch Entwässerung

Weniger Fliegenlarven und Pilzbefall

Unterstützung der Klauengesundheit

Unterstützt die Abheilung von oberflächlichen Verletzungen

Verbesserte Güllequalität 

Sehr gute Stickstoff- und Geruchsbindung

Gülleverflüssigung

Je nach Bedarf ca. 100 g/m2 auf die Spalten bzw. auf die herkömmliche Einstreu aufstreuen.

25 kg Papiersäcke

Paletten mit 5, 10, 20 und 40 Säcken

1000 kg Big Bag