Qualitätssicherung bei IPUS
Qualitätssicherung bei IPUS

Qualitätssicherung

Unsere Zertifizierungen wurden von unabhängigen Instituten vergeben und garantieren für die Professionalität und Zuverlässigkeit von IPUS. Seit der Unternehmensgründung beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Einsatzgebieten von Klinoptilolith-Zeolith und dessen Einfluss auf die Mikrobiologie. Durch die langjährige gemeinsame Forschungstätigkeiten mit namhaften Forschungsinstituten haben wir uns zum Klinoptilolith-Zeolith Spezialisten entwickelt und stehen für:

Rohstoffsicherheit

Produktions-Know-how

Service und Beratung

Produktqualität

Einer der wesentlichen Aspekte bei der Herstellung der IPUS Produkte ist die Qualität des Rohstoffes Klinoptilolith-Zeolith. Dabei ist der Klinoptilolith Gehalt entscheidend, der über 88 Prozent beträgt. Das Vorhandensein von größeren Mengen Begleitmineralien im Rohstoff führt zur Qualitätsminderung, die bis zu völliger Unbrauchbarkeit führen kann. Unsere Lagerstätte zeichnet sich durch einen quarzfreien Klinoptilolith-Zeolith aus und die natürliche Kontamination mit Schwermetallen ist die niedrigste aller bekannten Lagerstätten.

Forschung & Entwicklung

Seit Jahren erforschen wir intensiv die Grundlagen der Migulator Technologie und gemeinsam mit unserem Forschungsnetzwerk und in unserem hauseigenen Labor entwickeln wir unsere Produkte laufend weiter. Mehr dazu finden Sie hier.

Lagerstätte

Aufgrund der hohen Qualitätsansprüche dieses besonderen Rohstoffes verwenden wir nur die besten in Europa vorkommenden Klinoptilolithe für die Herstellung unserer Produkte, deren Eignung durch unsere strengen Qualitätskontrollen gewährleistet wird und den gesetzlichen Anforderungen vollständig entspricht.

Seit Sommer 2010 haben wir Anteile an der besten Lagerstätte Europas und sichern dadurch die Einhaltung unserer Qualitätsansprüche.

 Foto Lagerstätte

Qualitätsindikatoren

Für den landwirtschaftlichen Einsatz müssen Grenzwerte für Schwermetalle wie z.B. Blei, Quecksilber, Cadmium eingehalten werden, die von unserer eigenen Lagerstätte sogar weit unterschritten werden.

Bei der Vermahlung wird eine spezielle Verkleinerungstechnologie eingesetzt, die eine zusätzliche Aktivierung (=Erhöhung) der Ionenaustauschkapazität bewirkt. In der firmeneigenen Produktion verfügen wir über mehrere Mahllinien, die die anwendungsspezifische Herstellung verschiedener Produkte otpimal gewährleistet.

Im eigenen Labor wird die Qualität der Produkte laufend kontrolliert und durch diverse Zertifizierungen bestätigt.

Die Beratung in den einzelnen Anwendungsbereichen erfolgt durch unser kompetentes Fachpersonal.

Die Qualitätssicherung erfolgt nach ISO im gesamten Unternehmensprozess vom Abbau über die Vermahlung bis hin zum Vertrieb.

Die Qualität unserer Produkte und unseres Unternehmens wurde von unabhängigen Instutionen geprüft und durch diverse Zertifizierungen ausgezeichnet.